• English
  • Deutsch

Zürich

100-Stunden Advanced Hatha Yoga Training in Goa, Indien mit Stephen Thomas - Ausgebucht

Dieses Intensiv-Training unter der Leitung von Stephen Thomas beinhaltet eine ausgedehnte Meditations-, Pranayama- und Asana-Praxis am Vormittag. Die Nachmittage widmen sich der Ausrichtung, der Verfeinerung der subtilen Praktiken, dem Assistieren und Modifizieren, Sequenzen für den grobstofflichen und feinstofflichen Körper sowie spezifischen Gebieten wie Armbalancen, Hüftöffnern, oberer Rücken/Schultern, Umkehrhaltungen etc. Die Abende bieten Meditation und Klangarbeit (z.T. mit klassischer östlicher Musik).
AIRYOGA-Lehrerin Claire Dalloz und weitere Gastlehrer werden einige Stunden in diesem Training unterrichten.Der Unterricht findet in englischer Sprache statt.
Samata unterstützt und bereichert den Aufenthalt mit seiner köstlichen, ayurvedischen Küche und vielfältigen Therapie-Angeboten in Ayurveda und chinesischer Medizin.


Dieses Advanced Training findet unter der Leitung von Stephen Thomas von Sonntag, 2. Dezember bis Samstag, 15. Dezember 2018 imSamata Retreat Center in Nord-Goa, Indien, statt.
Der Kurs ist ausgebucht!


Die Lehrer
Stephen Thomas ist ein erfahrener Yogalehrer und -übender. Er leitet Teacher Trainings, Workshops und Immersions in Asien und Europa. Sein Unterricht ist tief verwurzelt in den traditionellen Yogapraktiken von Asana, Pranayama und Meditation. Sein philosophischer Hintergrund ist beeinflusst von seinem Studium der klassischen Yogaphilosophie-Systeme, wie auch vom Tibetischen Buddhismus und dem Tantra.
Stephen studiert beim anerkannten Pranayama-Meister O.P. Tiwari; diese Wissenschaft verbindet er mit laufenden Weiterbildungen in Asana, Ernährung, Ayurveda, Philosophie und verschiedenen modernen Formen des Yoga.
Für mehr Infos siehe www.yoga-svarupa.com

Claire Dalloz lernt und unterrichtet Yoga seit 22 Jahrenmit Herzblut und Leidenschaft. Ihr Unterrichtsstil ist geprägt vom Ashtanga Vinyasa und Iyengar Yoga; über die Jahre hat sie jedoch ihren ganz persönlichen Stil entwickelt.
Claire istinternational zertifiziert auf dem 500-Std. Level (E-RYT500), sie ist Leiterin der 200-Std. Yogalehrer-Ausbildung bei AIRYOGA in Zürich und Mitbesitzerin des Yogastudios YogaTopia.
Für weitere Infos siehe www.clairedalloz.ch and www.yogatopia.ch


Ort und Unterkunft
Das Training findet im Samata Retreat Center statt, einem ganzheitlichen, ländlich gelegenen Resort hinter Arambol Beach in Nord-Goa.
Unterkunft und Mahlzeiten werden direkt von Samata angeboten. Es stehen Zimmer unterschiedlicher Grösse zur Auswahl.

Für unsere Gruppe gelten diese reduzierten Preise für Kost/Logis vom 2. bis 15. Dezember 2018 (13 Nächte):
•  Einfaches, kleineres Zimmer mit 1 Einzel-Bett für 1 Person: 1'521.- USD
•  King Deluxe Zimmer- grösseres Zimmer mit 1 King Size Bett: 1’872.- USD bei Einzelnutzung, 1 Person / 2’808.- USD bei Doppelnutzung, 2 Personen
•  Twin Deluxe Zimmer- selbe Grösse wie King Deluxe mit 2 Einzel-Betten für 2 Personen: 1’404.- USD pro Person
•  Triple Room- grösseres Zimmer mit 3 Einzel-Betten für 3 Personen: 1'170.- USD pro Person
•  Master Suite- geräumiges Zimmer mit grossem Balkon, privater Küche, 1 King Size Bett oder 2 Einzel-Betten: 2'925.- USD bei Einzelnutzung, 1 Person / 4’095.- USD bei Doppelnutzung, 2 Personen
Fotos der Zimmer sind unter www.samatagoa.com ersichtlich.
Alle Fragen betreffend Unterkunft und Mahlzeiten bitte mit E-Mail an Olga Novikova: olga@samatagoa.com
Bitte buche dein gewünschtes Zimmer direkt bei Olga, sobald deine Teilnahme von AIRYOGA bestätigt wurde.



An- und Abreise
Bitte treffe am Sonntag, 2. Dezember 2018 im Laufe des Tages im Samata Retreat Center ein. Am Abend findet ein meet & greet und die erste Yoga-Praxis statt.
Lageplan und Infos zur Anfahrt siehe unter http://www.samatagoa.com/getting-there-and-away/
Die Abreise erfolgt am Samstag, 15. Dezember 2018 nach der Morgen-Praxis und dem Mittagessen.


Typischer Tagesblauf
6.30 Uhr: Tee zum Sonnenaufgang
7:00 bis 7:30 Uhr: Meditation
ca. 7:40 bis 8:30 Uhr: Pranayama
anschliessend: Morgenspaziergang und leichter Snack
ca. 9:00 bis 11:30 Uhr: Asana
11:30 Uhr: Lunch
12:30 bis 16:00 Uhr: Zeit zur freien Verfügung
ca. 16:00 bis 18:00 Uhr: Nachmittags-Workshops/Studium/Praxis
18:00 bis 18:45 Uhr: Sonnenuntergangs-Pranayama/Meditation/Yoga Nidra
19:00 bis 20:30 Uhr: Abendessen
20:30 Uhr: optionales Abend-Programm oder Zeit zur freien Verfügung


Voraussetzungen für die Teilnahme
Dieses Training ist all jenen empfohlen, die ihre Yoga-Praxis vertiefen und Technik und Theorie des Yoga verbessern möchten, insbesondere in den Bereichen Asana, Pranayama und Meditation.
Teilnehmende sollten eine langjährige Yogaerfahrung, einschliesslich Studium und Training mitbringen.
Die Teilnahme ist auf 24 Personen beschränkt.


Preis pro Person
CHF 1’650.- für das Yoga-Programm (ca. 100 Stunden), inklusive Manual.
Unterkunft und Mahlzeiten werden direkt vom Retreat Center angeboten und sind nichtim Preis eingeschlossen.

Nicht eingeschlossene Leistungen
•  An- und Rückreise nach Goa
•  alle Transfers
•  Unterkunft und Mahlzeiten (diese müssen direkt bei Samata gebucht werden)
•  Massagen und Behandlungen vor Ort
•  Visumgebühren (das Touristen-Visum kann online unter https://indianvisaonline.gov.in/visa/info1.jsp eingeholt werden)


Anmeldung
Anmeldung bitte mit E-mail an stephen@airyoga.ch   -   DAS TRAINING IST AUSGEBUCHT
Bitte füge eine kurze Auflistung deiner bisherigen Yoga-Praxis an.


Weitere Bestimmungen
Sobald die Teilnahme von AIRYOGA bestätigt ist, gilt sie als verbindlich und eine Anzahlung von CHF 500.- pro Person wird fällig. Diese Anzahlung wird in keinem Fall zurückerstattet.

Die restlichen Kosten sind unaufgefordert bis spätestens am 30. September 2018 zu überweisen.
Bei Annullierung der Reservation nach dem 30. September 2018 sind die gesamten Kosten geschuldet.

Die Teilnehmenden sind selber verantwortlich für die Buchung ihrer Unterkunft bei Samata.

Versicherungen sind Sache jedes Teilnehmenden. Wir empfehlen eine Reise/Annullations-, Kranken- und Unfall-Versicherung mit genügender Deckung.
Der Veranstalter/der Lehrer lehnen jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab.