• English
  • Deutsch

Zürich

Die therapeutische Weisheit des Yoga: Ein 4-Tage Training mit Doug Keller - ONLINE über Zoom

Wir freuen uns sehr, dieses Grundlagentraining anzubieten, das die therapeutische Weisheit des Yoga in Gruppenklassen oder Einzelberatungen tragen soll.

Dieses Online-Training bringt dir aufgrund seines Formates besondere Vorteile: Du kannst nicht nur die qualitativ hochwertigen Video-Vorträge zusammen mit den Kursunterlagen mehrmals sehen und durcharbeiten, sondern erhältst auch Zugang zu zusätzlichen Videos mit Asana-Praxis und Yoga Nidra-Sequenzen, die du dann nutzen kannst, wenn du Zeit und Lust dazu hast. Ausserdem sind Vorträge über den Vagusnerv und die Geschichte der modernen Yoga-Praxis, über Sequencing und therapeutische Anwendungen von Yoga enthalten.
Dies alles vermittelt dir noch mehr Inhalte und Wissen als normalerweise in einem Live-Training möglich ist, und in einer Weise, die praktisch und nicht überfordernd oder anstrengend ist.

Die Sessions beinhalten jeden Tag einen Live-Online-Vortrag über Zoom mit Demonstration von Beurteilungs- und Asana-Prinzipien sowie die Gelegenheit für Fragen und Interaktion mit Doug. 

Lernziele:
Nach diesem Training bist du in der Lage:

  • Ungleichgewichte in Haltungs- und Bewegungsmustern, die oft mit Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Faszien verbunden sind, zu erkennen und zu beurteilen. Als Leitfaden für deine Beobachtungen helfen dir sogenannte "Körper-Landkarten" wie Jandas "gekreuzte Syndrome" sowie die wichtigsten myofaszialen Meridiane oder "Sutras", welche Haltung und Bewegung regeln.
  • den Körper als Ganzes zu sehen, aber auch die Werkzeuge zu haben, um auf bestimmte Körperbereiche einzugehen - auf Füsse, Knie, Hüften, das Iliosakralgelenk und den unteren Rücken, Schultern, Ellbogen und Handgelenke, Hals und Kopf - sowie zu wissen, welche Posen, Ausrichtungen und Aktionen am wirkungsvollsten sind um diese Bereiche bei Schmerzen gezielt anzusprechen.
  • auf der Grundlage dieses Wissens die Prinzipien zu verstehen, die für das Sequencing von allgemeinen Klassen, aber auch für die Arbeit mit Einzelpersonen oder Kleingruppen, die auf bestimmte therapeutische Probleme zielen, angewendet werden.
  • ein tieferes Verständnis der Yoga-Terminologie bezüglich des Nervensystems, des Atems und der Fasziensysteme zu haben und diese Begriffe in der Praxis in allgemein verständlicher Sprache zu vermitteln.
  • das ‚Innenleben’ und die Logik der Asanas zu verstehen und zu wissen, wie du  deinen Schüler*innen diese und ihren gesundheitlichen Nutzen gut zugänglich erklären kannst.
  • eine Vielzahl von Hilfsübungen und Asana-Variationen zu kennen, um häufige Beschwerden anzugehen und einfache Anleitungen zu erstellen, mit denen die Schüler*innen arbeiten können.

Seit über einem Jahrzehnt unterrichtet Doug Keller Workshops und Trainings zur therapeutischen Anwendung von Yoga. Er ist nicht nur bekannt dafür, Yogatherapie wirksam zu vermitteln, sondern auch für seine umfangreichen Publikationen zum Thema, u.a. sein zweibändiges Werk ‘Yoga As Therapy.’ 
Nebst seiner mit vielen Reisen verbundenen Lehrtätigkeit ist Doug ein angesehener Professor für Yogatherapie an der Universität von Maryland/USA. Sein dortiger Lehrgang führt zu einem staatlich geprüften und von der Internationalen Yogatherapeuten-Vereinigung anerkannten Master-Abschluss in Yogatherapie.
Für weitere Informationen siehe auch Dougs Webseite www.doyoga.com

Doug Keller unterrichtet dieses Yoga-Therapie Training von Donnerstag, 18. März bis Sonntag, 21. März 2021 ONLINE ÜBER ZOOM - mit täglichen Live-Online-Sessions von 10:00 bis 13:30 Uhr (mit einer kurzen Pause zwischendurch).

Tages-Programm:
Vor 10:00 Uhr: 
Jeden Tag gibt es eine vorab aufgezeichnete Asana-Praxis, in der die Hauptideen des Trainings eingeführt oder einbezogen werden, so dass du beispielhaft erfahren kannst, wie du diese Ideen in deine Klassen zum allgemeinen Nutzen deiner Schüler*innen einbringen kannst - zudem gibt es erfrischend neue Ideen für deine Praxis. Die Asana-Praktiken werden dir täglich mittels Links zu Vimeo vor der Live-Stream-Session zur Verfügung gestellt - und du kannst entweder am Morgen vor der Session praktizieren, oder zu einem anderen für dich passenden Zeitpunkt. Zudem kannst du die Asana-Praxis wiederholen oder herunterladen.

Um 10:00 Uhr:
Wir treffen uns zu unserer Live-Session via Zoom um tiefer in das in der Asana-Praxis eingeführte Thema einzutauchen. Über die Chat-Funktion kannst du während des Vortrags deine Fragen stellen, und es bleibt auch Zeit für Live-Fragen und Antworten am Ende jeder Session.

Nach 13:30 Uhr:
Du hast die Möglichkeit, den Tag mit einem vorab aufgezeichneten Yoga Nidra zu beenden. Es gibt jeden Tag ein neues Video, und jedes Video erklärt einen bestimmten Aspekt des Yoga Nidra - das aus der tantrischen oder "Laya"-Form der Praxis stammt - der in der Praxis hervorgehoben wird. Der Vorteil des vorab aufgezeichneten Videos ist, dass die Tonqualität garantiert von hervorragender Qualität ist - vor allem, wenn du das Video herunterlädst. Auch kannst du jederzeit eine Pause einlegen und die Praxis zu einem späteren Zeitpunkt machen. Die Yoga Nidra-Praktiken werden dir vor jeder Tages-Session über einen Link zu Vimeo zugestellt.

Themen und Inhalte
Einführung
Schmerzen und Beschwerden sind ein Teil des Lebens. Die Ursachen einiger - meist vorübergehender - Beschwerden sind für uns offensichtlich, während die Ursachen von länger dauernden und mit der Zeit hartnäckiger werdenden Schmerzen nicht so offensichtlich sind.
Das Leben wirft uns aus dem Gleichgewicht. Im Yoga geht es nicht nur um "Einheit", wie wir oft hören, sondern auch um Gleichgewicht, insbesondere im Körper. Yoga bietet uns praktische Werkzeuge, um Gleichgewicht, Stabilität und Bewegungsfreiheit wiederherzustellen und zu erhalten.

Donnerstag, 18. März 2021: Schmerzen, „Körper-Landkarten“ und die Rolle des Psoas bei Schmerzen im unteren Rücken und in der Hüfte
Als erstes lernen wir Schmerzsyndrome und die Funktionsweise von Schmerz im Nervensystem kennen, und damit einhergehend die Art und Weise, wie Yoga speziell bei Schmerzproblemen hilft. 
Anschliessend erforschen wir grundlegende "Körper-Landkarten“, die uns schmerzverursachende Ungleichgewichte vor Augen führen, die durch Yoga angegangen werden können sowie die grundlegenden Prinzipien der myofaszialen Linien und Bewegungsmuster, dank denen wir unsere Yogapraxis feiner abstimmen können um diese Ungleichgewichte anzugehen. Ein Verständnis der "kinetischen Ketten" wird uns auch dabei helfen, Anpassungen in den Asanas zu entwickeln, um diese wirkungsvoller zu machen und zu verstehen, wie verschiedene Arten von Asanas in unsere Abfolge passen.
Die Rolle des Iliopsoas-Muskels bei Rücken- und Sakralschmerzen wird ebenfalls eingeführt und erklärt und in der nächsten Session weitergeführt. Das Praxis-Video zeigt, wie wir dem Psoas durch Asanas Raum geben können und wie wir die Praxis-Prinzipien der in der ersten Session angesprochenen Themen umsetzen können.

Freitag, 19. März 2021: Eine "Körper-Landkarte" für "Zick-Zack"-Schmerzen, die durch beide Rumpfseiten verlaufen sowie das häufige "Kurzbein-Muster“
In dieser Session betrachten wir die Art und Weise, in der miteinander verbundene Schmerzen 'zick-zack' quer durch den Körper laufen können, von einem Fuss und Knie zur gegenüberliegenden Hüfte, zur gegenüberliegenden Schulter und zum Nacken.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem "Kurzbein-Muster", einem erstaunlich häufigen Muster, bei dem ein Bein so funktioniert, als wäre es kürzer als das andere Bein - was zu einigen typischen Schmerzbeschwerden im ganzen Körper führt.
Die zweite, damit verbundene "Körper-Landkarte" befasst sich mit seitlichen Verschiebungen und Rotationen und wie sie uns in den seitlichen Posen (z.B. im Dreieck) und in komplexeren Posen wie Krieger 1/Warrior 1 und Twists unterstützt.
Wir werden uns mit Prinzipien beschäftigen, um die Gesundheit des Iliosakralgelenks zu verbessern und Iliosakralschmerz zu verstehen und zudem Prinzipien der Praxis beleuchten, mit konkreten Beispielen in Posen, die im Praxisvideo weiter veranschaulicht werden.

Samstag, 20. März 2021: Schultern und Nacken
In dieser Session widmen wir uns dem "Upper-Crossed-Syndrom" um Schmerzen im oberen Rücken, im Nacken und in den Schultern zu verstehen. Wir beginnen mit spezifischen Übungen, die den Schultergürtel ansprechen - die Muskeln, die die Bewegungen der drei Hauptknochen des Schultergürtels kontrollieren: wie man sie aufwärmt und ihre Funktion verbessert, um die Beweglichkeit und Stabilität der Schulter zu erhöhen und Schmerzprobleme zu reduzieren. Dies geschieht durch einfache Handlungsprinzipien, die du in deiner Yogapraxis anwenden kannst. Es wird viele Aha-Momente geben, die deine Schulterarbeit in Yoga-Posen wie auch im Leben verbessert.

Sonntag, 21. März 2021: Tieferes Eintauchen in spezifische Bereiche des Körpers 
Als Fortsetzung der Session am Samstag stossen wir thematisch weiter und tiefer in bestimmte Bereiche des Körpers vor - insbesondere in die Handgelenke, Ellbogen, Schultern sowie den Hals.
Einige andere, häufig vorkommende therapeutische Probleme, die Menschen zum Yoga ziehen, werden ebenfalls angesprochen, im Speziellen Ischias- und Knieprobleme.

Kursunterlagen:
Die Unterlagen zu den Vorträgen werden dir in Form von Schaubildern mit Text zur Verfügung gestellt, die du als PDF-Dateien herunterladen kannst. Ausserdem erhältst du Zugang zu qualitativ hochwertigen Videoaufzeichnungen der Vorträge und Demonstrationen, wobei die Schaubilder im Video enthalten sind - so kannst du die Vorlesungen wiederholen und dein Verständnis für die Lerninhalte und ihre Anwendung festigen. Du kannst diese Unterlagen entweder für die Dauer von drei Monaten nach dem Training online ansehen oder sie auf deinen Computer herunterladen, um sie dauerhaft zu behalten.

Zusätzliches Lernmaterial:
Teilnehmende, die mindestens zwei Tage buchen, erhalten ebenfalls:

  • ein vorab aufgezeichneter 2½-stündiger Videovortrag über die Geschichte, wie sich die moderne Yogapraxis, das Sequencing und die therapeutischen Anwendungen von Yoga ab dem frühen 20. Jahrhundert in Indien entwickelt haben.
  • ein vorab aufgezeichneter 2½-stündiger Videovortrag über die neuesten Erkenntnisse über die Rolle des Vagusnervs für unsere Gesundheit und seine Funktion bei der Regulierung unseres Nervensystems. Dies beinhaltete auch die Beziehung des Vagusnervs zum Atem und zur körperlichen Ausrichtung sowie die Beziehung zwischen den Ideen über den Einfluss des Vagusnervs und der traditionellen Yoga-Terminologie (Prana, Gunas, Granthis usw.). Dazu gehören praktische Techniken zum "Zurücksetzen" unseres Nervensystems, die mit dem Lösen von Nackenverspannungen und einfachen Atemübungen zu tun haben.

Diese Videos kannst du vor Beginn des Trainings ansehen, aber auch zu einem beliebigen, für dich passenden Zeitpunkt.

Für wen sich das Training eignet:
Dieses Online-Training richtet sich an alle, die sich eine solide Grundlage erarbeiten möchten, um therapeutische Probleme oder Schmerzen mit Hilfe der Yogapraxis - und insbesondere strukturelle und Muskel/Skelett-bedingte Schmerzen mit Hilfe von Asana - anzugehen. Das Training vermittelt jenen Yogalehrenden, die in der Yogatherapie noch nicht so erfahren sind, die Fähigkeiten und das Vertrauen, und den bereits erfahrenen Yogatherapeut*innen frische Inspiration und Einsicht.

CEU Credit:
Das Training bietet insgesamt 26 Weiterbildungsstunden (CEU credit hours), sowohl für die Yoga Alliance wie auch für die International Association of Yoga Therapy (IAYT).

Stunden:
4 Tage mit je 3 Stunden Präsentation: 12 Stunden
4 Tage mit je 1¼ Stunden Asana-Praxis (im Video-Format): 5 Stunden
4 Tage mit je 1 Stunde Yoga Nidra (Vortrag und Praxis): 4 Stunden
2 Videos mit je 2½ Stunden zusätzlicher Theorie/Vortrag: 5 Stunden
total 26 Credit-Stunden

Doug unterrichtet auf Englisch.

Die Kosten betragen: 
Fr. 375.- für das ganze Training (inklusive tägliche Asana- und Yoga Nidra-Klassen, plus Dougs zusätzliches Lernmaterial wie oben beschrieben) 
Fr. 100.- pro Tag (inklusive die Asana- und Yoga Nidra-Klasse des gebuchten Tages)

Teilnehmende, die mindestens zwei Tage buchen, erhalten ebenfalls Dougs zusätzliches Lernmaterial.

Die Zoom-Links für jeden Tag werden den Teilnehmenden am Vortag von AIRYOGA via E-Mail zugestellt. Zusätzlich schickt AIRYOGA allen Teilnehmenden täglich die Videos für die Morgen Asana-Praxis und die abendliche Yoga Nidra-Praxis.

Bei Fragen bitte E-mail an zuerich@airyoga.com

Jetzt anmelden
Operationen
4-Tage ONLINE Yoga-Therapie Training
Donnerstag, 18. März 2021 - 8:30 - Sonntag, 21. März 2021 - 15:00
Preis375.00 CHF
Schmerzen, „Körper-Landkarten“ und die Rolle des Psoas bei Schmerzen im unteren Rücken und in der Hüfte
Donnerstag, 18. März 2021 - 8:30 - 15:00
Preis100.00 CHF
Eine "Körper-Landkarte" für "Zick-Zack"-Schmerzen, die durch beide Rumpfseiten verlaufen sowie das häufige "Kurzbein-Muster“
Freitag, 19. März 2021 - 8:30 - 15:00
Preis100.00 CHF
Schultern und Nacken
Samstag, 20. März 2021 - 8:30 - 15:00
Preis100.00 CHF
Tieferes Eintauchen in spezifische Bereiche des Körpers
Sonntag, 21. März 2021 - 8:30 - 15:00
Preis100.00 CHF