• English
  • Deutsch

Zürich

Ein Spaziergang zu Dir – Ein Yoga- & Achtsamkeitswochenende mit Natalia Knuchel & Tanja Forcellini im Sutra House

Gerade in turbulenten Zeiten ist es wichtig, mit sich selbst in Kontakt zu bleiben, immer wieder inne zu halten und aktive Ruhepausen einzulegen um die inneren Wogen zu glätten und Klarheit zu gewinnen.  

An diesem verlängerten Wochenende - einem Spaziergang zu dir - tauchen wir ein in die bewusste Wahrnehmung des Körpers, nehmen die Bewegungen des Geistes aufmerksam zur Kenntnis und werden uns der Qualitäten des Herzens gewahr. Es entsteht ein liebevoller Raum der Selbstfürsorge. Diese ganzheitliche Erfahrung wirkt sich idealerweise positiv auf das gesamte Wohlbefinden aus und hallt nach, bis in den Alltag hinein.

Jeden Morgen beginnen wir mit Achtsamkeitsübungen und Sitzen in Stille mit Tanja. Darauf folgt eine dynamische Asana-Klasse mit Natalia. Jeder Atemzug und jede Bewegung ist innige Beobachtung wert; mit jedem Aspekt der Yogapraxis beschreitest du ein weiteres Stück des Weges auf deiner Reise zu dir selbst. 
Am Nachmittag bietet sich der Besuch in der Sauna, im Dampfbad oder im beheizten Aussenpool an, um die Muskeln zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Im Programm ist bewusst auch genug freie Zeit für Spaziergänge oder einen nahen Museumsbesuch eingeplant, so dass viele Aspekte zum Zug kommen, die der Selbstfürsorge und der Regeneration von Körper, Geist und Seele dienen.
Abends finden wir Stille und Tiefgang mit Atemübungen und einer sanften Praxis mit der lösenden Qualität von restorativen Haltungen aus dem Yin Yoga. 
Nach einem reichhaltigen, vegetarischen Abendessen lassen wir den Tag mit einer Meditation und einer Gute-Nacht-Inspiration ausklingen.  

Dieses verlängerte Yoga- und Achtsamkeitswochenende ermöglicht Yoga-Anfängerinnen und -Anfängern, wie auch erfahrenen Yogis, eine aktive Pause vom Alltag einzulegen, inne zu halten und Körper, Geist und Seele mit den Mitteln des Yoga zu erforschen. Es richtet sich an alle, die ihre Praxis ganzheitlich verfeinern und bereichern und Erkenntnisse daraus in ihren Alltag integrieren möchten. 

Der Unterricht wird auf Deutsch geleitet, abwechselnd zwischen Natalia (Yogaklassen) und Tanja (Meditation, Achtsamkeit und Atemübungen). Beide Lehrerinnen sprechen fliessend Deutsch und Englisch für Fragen oder Austausch nebst dem Unterricht.


Das Yoga- und Achtsamkeitswochenende findet von Donnerstagnachmittag, 3. Juni bis Sonntagmittag, 6. Juni 2021 im Sutra House in Riehen bei Basel statt. 


Die Lehrerinnen
Natalia Knuchel absolvierte nach ihrer Primarlehrerausbildung in Zürich die COMART, Schule für Theater und Tanz, und bildete sich danach in zeitgenössischem Tanz an der School for new dance development in Amsterdam weiter. In den folgenden Jahren hatte sie Auftritte in Tanztheaterproduktionen in Deutschland und in der Schweiz.
Auf ihrem weiteren Weg ist Natalia mit diversen anderen Formen von Körperarbeit (Yoga, Body Mind Centering, Contact Improvisation, Feldenkrais, Thai Chi) in Kontakt gekommen, welche sie inspiriert und beeinflusst haben. Bald erwachte in ihr der Wunsch, tiefer in die Weisheit des Yoga einzutauchen und so absolvierte sie ab dem Jahr 2013 ihre Yogalehrerausbildung (RYT 500h). Prägende Lehrer*innen aus dem ganzen Spektrum von Tanz, Meditation und Yoga waren und sind für Natalia: David Zambrano, Frey Faust, Simone Aughterlony, Ivan Wolfe, Doug Keller, Anya Porter, Manuela Peverelli und Stephen Thomas. Aktuell bildet sich Natalia bei Tiffany Cruikshank von Yoga International in Anatomie weiter.
Natalia unterrichtet kraftvoll-dynamisches Yoga. Sie legt in ihren Stunden sowohl ein besonderes Augenmerk auf eine gesunde Körperausrichtung wie auch auf die Verbindung von Atem und Bewegung. Natalias Klassen tragen dazu bei, auf und neben der Matte mehr Gleichgewicht in den Alltag zu integrieren. 
Weitere Informationen gibt ihre Webseite www.yoga-mit-natalia.com

Tanja Forcellini lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah. Seit 2017 besucht Tanja vermehrt Weiterbildungen zum Thema Achtsamkeitsmeditation und Resilienz fördern und seit 2019 befindet sie sich in der Ausbildung als Energetikerin bei Andrea Stäger. 
Weitere Informationen gibt ihre Webseite www.yogatanja.com



Das Sutra House
Ein Raum für Yoga, Meditation, Ernährung, Therapie und Heilkunst, in dem man wieder in Verbindung treten darf - mit sich und der Welt. 
Das Anfang 2020 eröffnete Sutra House liegt an einem bewaldeten Hang nahe des Rheins und oberhalb des Dorfes Riehen bei Basel. Es wurde vom Basler Architekten Nicolas Hünerwadel in enger Zusammenarbeit mit AIRYOGA-Lehrer Stephen Thomas zur Förderung einer integrierten, sinnvollen und gesunden Beziehung zum Leben kreiert. Bestehend aus einem alten, umgebauten Teil und einem damit elegant verbundenen, modernen Neubau ist das Sutra House ein spiritueller Ort für Kontemplation und Begegnung. Das Haus bietet eine erholsame und ruhige Atmosphäre und mehrere gemütlich eingerichtete Rückzugsorte, um das Nichtstun zu zelebrieren.  
Neben Yoga und gesunder, vegetarischer Ernährung erwarten dich ein geheizter Aussenpool, eine Sauna, ein Dampfbad, Massagen, Spaziergänge im Wald und viel Gemütlichkeit in diesem wunderschön eingerichteten Haus mit knisterndem Cheminée und einer Bibliothek mit ausgesuchten Büchern zu Yoga und Spiritualität.
Während unseres Aufenthaltes steht uns das Haus mit der privaten Sauna, Dampfbad und Pool exklusiv zur Verfügung. 
Mehr Informationen und Fotos zum Sutra House sind unter www.sutra-house.com zu finden.

Unterkunft 
Es können bis zu 17 Teilnehmende in Doppel- und Einzelzimmern untergebracht werden. Mehrbettzimmer auf Anfrage. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer werden alle von viel Licht durchflutet und haben ein eigenes Badezimmer.

Die maximale Teilnehmerzahl wird den aktuell geltenden BAG-Massnahmen zum Zeitpunkt der Durchführung angepasst.


Tages-Programm (Änderung vorbehalten)
7:15 Uhr: Tee und Snack
7:30 bis 8:30 Uhr: Achtsamkeitsübungen und Meditation mit Tanja
8:45 bis 10:15 Uhr: Dynamisches Yoga mit Natalia
10:30 Uhr: Brunch 
anschliessend Zeit zur freien Verfügung (Ausruhen, Schwimmen im Pool, Sauna, Dampfbad, Massage, Museumsbesuch, Spazieren etc.)
15:30 Uhr: Tee und Snack 
16:30 bis 18:15 Uhr: Atemübungen und Yoga
18:30 Uhr: Abendessen
20:15 bis 20:45 Uhr: Meditation und Gute-Nacht-Inspiration


Preis pro Person
CHF 1090.- bei Unterkunft im Einzelzimmer mit privatem Bad
CHF 950.- bei Unterkunft im Doppelzimmer mit privatem Bad
CHF 790.- bei Unterkunft im Mehrbettzimmer mit privatem Bad (auf Anfrage) 

Im Preis enthaltene Leistungen 
• 3 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer (Mehrbettzimmer auf Anfrage) 
• 2 vegetarische Mahlzeiten und 2 Snacks pro Tag 
• jederzeit Tee, Hahnenwasser und Früchte
• alle Klassen
• Yoga-Matten und Hilfsmittel
• Benützung des beheizten Aussen-Pools, Dampfbad und Sauna
• WLAN

Nicht enthalten sind
• An- und Rückreise zum Sutra House
• zusätzliche Getränke und Snacks aus der Hausbar
• Massagen und Behandlungen 


Massagen / Energiearbeit
Das Sutra House bietet diverse Massagen an. Zusätzlich können während dem Retreat Einzelsitzungen in Energiearbeit mit Tanja gebucht werden. Massagen und Einzelsitzungen sind im Preis nicht enthalten und werden direkt vor Ort bezahlt. 


Check-in / Check-out
Check-in ist am Donnerstag, 3. Juni 2021 ab 14:30 Uhr möglich. Alle Teilnehmenden werden spätestens um 16:00 Uhr für die Begrüssungsrunde, die erste Yogaklasse und das darauffolgende, gemeinsame Abendessen erwartet. 
Am Sonntag, 6. Juni 2021 endet der Retreat nach dem Morgenprogramm und dem Brunch; späteste Freigabe der Zimmer ist um 12:30 Uhr. Der Pool, die Sauna und das Dampfbad stehen der Gruppe an diesem Tag noch bis um 14:00 Uhr zur Verfügung.


Reise 
Das Sutra House in Riehen bei Basel ist mit dem Auto sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Teilnehmenden erhalten eine Anfahrtsbeschreibung.


Buchung / Weitere Bestimmungen und Hinweise
Für Informationen und Buchungen bitte E-Mail an tanja@yogatanja.com


Bei der Buchung ist der Totalbetrag zu leisten. Mit Eintreffen der Zahlung wird die Buchung bestätigt und gilt als verbindlich. 

Bei Annullierung der Reservation sind die gesamten Kosten geschuldet.

Änderungen im Tagesprogramm können spontan und nach Abklärung mit allen Teilnehmenden erfolgen.

Sollten die Lehrpersonen aus unvorhergesehenen Gründen verhindert sein, behalten wir uns den Einsatz von gleichwertigen Lehrpersonen vor. 

Versicherungen sind Sache jedes Teilnehmenden. Wir empfehlen eine Reiseversicherung. 
Die Veranstalter/die Lehrpersonen lehnen jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab.