Zürich

Yoga für die hormonelle Balance – Ein Workshop mit Salome Noah Caruso

Wir sind in der heutigen Zeit vielfältigen physischen und psychischen Einflüssen ausgesetzt, die sich unter anderem in einem zunehmenden Ungleichgewicht im Hormonsystem unseres Körpers und damit verbundenen Symptomen zeigen.
Doch nicht nur die Einflüsse von aussen wirken verstärkt auf uns, gleichzeitig verlieren wir mehr und mehr die Verbindung zu unseren inneren Vorgängen. Das Wissen um einfache Energie- und Körperübungen, die uns in unseren Zyklen des Lebens unterstützen, kann uns dabei helfen, unser hormonelles Gleichgewicht wieder zu finden.

Die Sequenzen, Erkundungen und Visualisierungen, die wir in diesem Workshop lernen und praktizieren, wirken direkt auf das endokrine System (die Organe und Gewebe, die Hormone produzieren), und den Hormonhaushalt, die viele Vorgänge in unserem Körper und in unserem Gefühlssystem steuern und beeinflussen. Abfolgen aus dem von Dinah Rodriguez entwickelten Hormonyoga werden ergänzt und vertieft durch Elemente aus dem Continuum Movement, Luna Yoga und anderen somatischen Techniken. Unsere Wahrnehmung im Zusammenhang mit dem weiblichen Zyklus und den hormonellen Vorgängen im Körper wird verfeinert, wir können zu mehr Balance in unseren Gefühlen und Stimmungen finden. Auch bei Beschwerden in den Wechseljahren, beim Absetzen der Verhütungs-Pille, bei unregelmässigem Menstruationszyklus, PMS und Schilddrüsenunterfunktion kann Hormonyoga regulierend, unterstützend und lindernd wirken.

Yoga begleitet Salome Noah Caruso bereits seit Teenager-Jahren in unterschiedlicher Intensität und Form durch ihr Leben als Schauspielerin in Zürich, New York und an diversen Theatern und Lebensstationen in Deutschland. Initiiert durch die Begegnung mit Anusara Yoga wurde Yoga zum beglückenden, nährenden und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil ihres Lebens und entwickelte sich in der Folge vom „Spielbein“ zum „Standbein“. Seit 2008 lebt Salome wieder in Basel, wo sie das Studio „NoaYoga“ gründete und leitete, das nach zwischenzeitlichen Projekten in und mit anderen Studios im Januar 2017 nun wieder als noa:yoga auf dem Münsterhügel in Basel zu Hause ist.
Salome ist ausgebildete Hormonyoga Lehrerin nach Dinah Rodriguez, Embodied FlowTM Inspired faciliator und liebt es, die unterschiedlichsten Impulse und Anregungen zu verbinden, die letzten Endes alle der gleichen Urquelle entspringen, mit dem Ziel, uns immer wieder an unsere Essenz zu erinnern und damit verbunden zu bleiben - sowohl auf der Matte als auch im täglichen Leben. Achtsamkeit und Mitgefühl, die beiden Flügel zur Freiheit, gepaart mit Neugier und einem weiten, liebenden Herzen; die Freundschaften und der Austausch mit anderen Menschen, sind ihr dabei die wichtigsten Begleiter.

Salome Noah Caruso unterrichtet diesen Workshop am Samstag, 24. März 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
bei AIRYOGA, Fabrikstrasse 10 in 8005 Zürich
.

Nach einer kurzen Einführung in die Vorgänge des endokrinen Systems im weiblichen Körper und die damit verbundenen Wirkungen, werden wir spezifische Yoga-, Atem-, Visualisierungs- und Entspannungsübungen lernen und praktizieren.
In folgenden Fällen sollten diese Übungen nicht angewendet werden: während der Schwangerschaft, nach Operationen im Bauchraum, die weniger als 6 Monate zurückliegen; bei Myomen in der Gebärmutter, Endometriose, Brustkrebs, Schilddrüsenüberfunktion.

Der Workshop eignet sich für Praktizierende aller Levels. Grundkenntnisse in Yoga sind nicht Voraussetzung, werden aber empfohlen.

Salome unterrichtet auf Deutsch.
Tanja Forcellini wird Salome in diesem Workshop assistieren.

Die Kosten betragen Fr. 90.-

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wir bitten, die Reservations- und Stornierungsbestimmungen für Workshop-Anmeldungen zu beachten.



Bei Fragen bitte E-mail an zuerich@airyoga.com

Nachdem Sie sich online für den Workshop angemeldet haben, wird Ihnen Salome einen Fragebogen zu ihrem Gesundheitszustand zustellen.

Jetzt anmelden
Operationen
Workshop
Samstag, 24. März 2018 - 14:00 - 17:00
Preis90.00 CHF