• English
  • Deutsch

Zürich

Feuer & Transformation: Ein Ashtanga Yoga Workshop mit Chiara Castellan

In diesem Workshop lernen wir die Grundlagen des Ashtanga Yoga kennen um mit mehr Kraft und gleichzeitig mit Leichtigkeit zu üben. Die Ashtanga Praxis schafft in uns diese Gegensätze, wir werden gleichermassen stark und sanft, stabil und beweglich, mutig und vorsichtig; sie bringt uns an unsere Grenzen und gleichzeitig erleben wir ein Gefühl von tiefer Zufriedenheit. Wir werden die Praxis lieben und manchmal auch hassen.
Mit dem regelmässigen und korrekten Üben machen wir uns auf eine Reise nach innen, auf einen Weg zum Glück und zur Gelassenheit, und vielleicht erleben wir einen Zustand, in dem die Gedankenwellen im Geist zur Ruhe gekommen sind.

Eine ruhige und gleichmässige Atmung mit Geräusch führt uns durch die Praxis. Ein wichtiger Bestandteil der Atmung ist mula und uddiyana bandha. Wenn mula bandha korrekt ist, kommt der Geist unter Kontrolle.
 Das Alignment - die Ausrichtung - ergibt sich, wenn das Zusammenspiel von Asana, Atmung und Drishti korrekt ist. Mit der richtigen Technik und Ausrichtung kommen wir sicher in und aus den Stellungen und können dieser ruhig und mühelos halten. Die Konzentration führt nach innen. So praktizieren wir ohne Stress und Schmerzen und finden Kraft und Gelassenheit in den Asanas - sthira sukham asanam.


An diesem Nachmittag bringen wir durch gezielte Übungen mehr Flexibilität und Mobilität in die Hüften und Schultern, dazu stärken wir unser Zentrum und die Beine und öffnen das Herz, damit wir unser volles Potenzial in den Rückbeugen und Hüftöffnern erleben können und dabei unsere Knie und unseren Rücken schützen.
Auf diesem Fundament aufbauend experimentieren wir gemeinsam mit einigen auch etwas anspruchsvolleren Rückbeugen und Hüftöffnern der ersten und zweiten Serie des Ashtanga Yoga. Dazu gehört auch das ‚drop back and get up’ und ‚leg behind the head’.
Gleichzeitig lernen wir auf unseren Händen zu balancieren, denn dieses Prinzip beginnt bereits mit dem ersten Sonnengruss und folgt in jedem Vinyasa.

Die Hitze, welche entsteht, wenn Yoga mit grosser Sorgfalt und Hingabe über einen langen Zeitraum geübt wird, verbrennt körperliche Verunreinigungen, negative Verhaltensmuster und schmerzhafte Gefühle. Erst dann kann sich die wahre Natur des Seins zeigen. Dies ist die perfekte Umgebung um dein wahres Potential zu erleben.

Chiara Castellan unterrichtet diesen Workshop am
Samstagnachmittag, 18. September 2021 von 14:30 bis 17:30 Uhr

bei AIRYOGA, Oberdorfstrasse 2 in 8001 Zürich.

Chiara Castellan ist in Zürich geboren und aufgewachsen und studierte dort an der ETH Architektur. Seit 1995 erforscht sie Yoga und seit 2006 unterrichtet sie. Chiara ist eine authorisierte Level 2 Ashtanga Yoga Lehrerin. Jährlich reist sie nach Indien um von ihrem Lehrer R. Sharath Jois am Krishna Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute zu lernen. In 2011 hatte sie die einmalige Gelegenheit, ihm in der Shala in Mysore zu assistieren. An der Sanskrit Universität studiert sie regelmässig Yoga Philosophie, Chanting und Sanskrit.
Auf ihrem Yogaweg ist Chiara bedeutenden Yogis aus aller Welt begegnet, die sie inspirierten und ihr vieles lehrten. Im 2006 schloss sie in Zürich die 200 Stunden Yoga Alliance Yogalehrer-Ausbildung ab und im Jahr darauf das Advanced Teacher Training in Iyengar Yoga. Dieses Wissen lässt sie in ihren Ashtanga Yoga Unterricht einfliessen.

Der Workshop eignet sich für Yogapraktizierende aller Stufen und Traditionen.

Chiara unterrichtet auf Deutsch und Englisch.

Die Kosten betragen Fr. 90.-

Die Teilnahme an diesem Workshop ist beschränkt und erfordert ein gültiges Covid-Zertifikat. 
Bitte schicke dein Zertifikat mit Angabe des gebuchten Workshops an zuerich@airyoga.com


Wir bitten, die Reservations- und Stornierungsbestimmungen für Workshop-Anmeldungen zu beachten.



Bei Fragen bitte E-mail an zuerich@airyoga.com

Jetzt anmelden
Operationen
Workshop
Samstag, 18. September 2021 - 14:30 - 17:30
Preis90.00 CHF