• English
  • Deutsch

Zürich

Eine Reise durch die Yoga Traditionen – 200-Stunden Advanced Training

Die Suche nach der Sinnhaftigkeit hat eine lange und reiche Geschichte in den Weisheitstraditionen des indischen Subkontinents. In diesem Training erarbeiten wir gemeinsam ein Verständnis für die Entwicklung dieser Traditionen über die letzten grob 3000 Jahre angefangen bei den alten Vedischen Lehren hin zu neueren Auseinandersetzungen zwischen Hinduistisch und Buddhistisch Tantrischen Traditionen und modernem körperlichen Yoga. 

Dieses 200 Stunden umfassende Advanced Training richtet sich an Yogis, die einen umfassenden und tiefgehenden Überblick über die Visionen und Praktiken der wichtigsten spirituellen Traditionen des Indischen Subkontinents erhalten möchten.
Die Ausbildung umfasst sieben Module und eine Retreat-Woche. Die Themen gliedern sich in drei Module: Das konzeptionelle Modul beinhaltet-Yoga Philosophie und Theorie – das Praxis Modul beinhaltet körperliche Praxis und Meditation – das Integrationsmodul thematisiert den Transfer der Lehren in den Alltag.

Konzeptionelles Modul
•  Klassischer Yoga
•  Buddhismus
•  Advaita Vedanta
•  Hatha Yoga
•  Tantra

Praxis Modul
•  Asana (Schwerpunkt auf sinnvolles Sequenzieren und korrekte Ausrichtung sowie Yoga-Therapie)
•  Pranayama 
•  Kriyas
•  Meditation
•  Mudras 

Integrationsmodul
•  Kontemplationen
•  Gruppendiskussionen
•  Journaling
•  Inquiry


Daten und Unterrichtsorte
14. bis 20. September 2020: Retreat-Woche im Karunahaus 
9. bis 11. Oktober 2020: Modul 1 bei AIRYOGA, Studio Oberdorfstrasse
30. Oktober bis 1. November 2020: Modul 2 bei AIRYOGA, Studio Oberdorfstrasse
11. bis 13. Dezember 2020: Modul 3 bei AIRYOGA, Studio Oberdorfstrasse
12. bis 14. Februar 2021: Modul 4 bei AIRYOGA, Studio Oberdorfstrasse
5. bis 7. März 2021: Modul 5 bei AIRYOGA, Studio Oberdorfstrasse
18. bis 21. März 2021: Modul 6 (Yoga-Therapie Training mit Doug Keller bei AIRYOGA, Studio Fabrikstrasse
9. bis 11. April 2021: Modul 7 bei AIRYOGA, Studio Oberdorfstrasse


Lehrende
Michael Hamilton (Director): Philosophie, Asana, Meditation
Doug Keller: Yoga Therapie
Sascha Delberg: Asana, Pranayama, Kriyas
Sabine Glück: Meditation, Integration in den Alltag
Alle Lehrer unterrichten auf Englisch.


Voraussetzungen für eine Teilnahme
Diese Ausbildung ist für Yogapraktizierende gedacht, die ein ernsthaftes Interesse, die Zeit und Bereitschaft für ein intensives Studium mitbringen und eine regelmässige Yoga-Praxis von mindestens zwei Jahren haben. 

Um dich zu bewerben, schicke bitte ein kurzes Motivationsschreiben, das die Intentionen für die Teilnahme darlegt.
Der Bewerber/die Bewerberin wird anschliessend zu einem individuellen Gespräch eingeladen, bei dem gemeinsam evaluiert wird, ob eine Teilnahme sinnvoll ist. 

Kontaktadresse für das Zusenden des Motivationsschreiben oder für Fragen: michaelhamiltonyoga@gmail.com

Anmeldeschluss ist der 4. Juli 2020.
Die Teilnahme ist auf 18 Personen beschränkt.

Für Interessierte findet am Samstag, 27. Juni 2020 um 13:00 Uhr eine Infoveranstaltung
bei AIRYOGA, Oberdorfstrasse 2, 8001 Zürich statt.
Anmeldungen für die Infoveranstaltung bitte mit E-mail an michaelhamiltonyoga@gmail.com



Kosten
Die Kosten betragen für den ganzen Lehrgang CHF 4’190.-. 
Gleichzeitig mit dem Einreichen der Bewerbung ist eine Anzahlung von CHF 500.- fällig. Diese wird nur zurückerstattet, falls die Bewerbung von AIRYOGA abgelehnt wird. 

In den Kurskosten ist ein umfassendes Manual enthalten. 

Nicht eingeschlossen sind die Kosten für Reise, Unterkunft und Mahlzeiten während der Retreat-Woche im Karunahaus. Die Kosten für Unterkunft und Mahlzeiten berechnen sich je nach Zimmerkategorie und werden direkt an das Karunahaus gezahlt.  
Preise Karunahaus:
Einzelzimmer: CHF 840.-
Doppelzimmer: CHF 714.-
Mehrbettzimmer: CHF 588.-


Die Lehrer

Michael Hamilton ist ein langjähriger Schüler der östlichen Philosophie und spirituellen Praxis. Sein Verständnis des Yoga vertieft und erweitert er mit seinen Lehrern Richard Freeman und Doug Keller und zieht sich regelmässig in längere Meditationsretreats in der Buddhistischen Tradition zurück. Die Meditation und kontemplativen Praxen bilden das Fundament für seinen Unterricht und seine Umsetzung in den Alltag. 
Michael unterrichtet weltweit Workshops mit Fokus auf körperlich korrekter Ausrichtung und Kultivieren einer inneren, von Achtsamkeit geprägten Haltung. 
Michael unterrichtet auf Englisch. 
Für mehr Infos siehe www.michaelhamiltonyoga.com

Doug Keller unterrichtet seit mehr als einem Jahrzehnt Workshops und Ausbildungen in der therapeutischen Anwendung von Yoga. Er ist nicht nur für seine wirksame Vermittlung dieses sich ständig weiterentwickelnden Ansatzes in diesen Ausbildungen bekannt, sondern auch für seine umfangreichen Veröffentlichungen zu diesem Thema in Zeitschriften und Magazinen sowie für seine zweibändige Arbeit über "Yoga als Therapie". 
Zusätzlich zu seinen Reisen und seiner Lehrtätigkeit ist Doug auch ein angesehener Professor an der Maryland University für Integrative Gesundheit in deren Master-Programm für Yoga-Therapie. Dieses Programm ist staatlich anerkannt und sowohl für einen Master-Abschluss in diesem Bereich anerkannt wie auch von der internationalen Yoga-Therapeuten-Vereinigung.
Doug unterrichtet auf Englisch.
Für mehr Infos siehe www.doyoga.com

Sascha Delberg ist ein langjähriger Yoga-Praktizierender; er hat über einen längeren Zeitraum von vielen respektierten Lehrern wie Paul Dallaghan, Sri O.P. Tiwari, Richard Freeman und Mary Taylor gelernt. Seit 2004 unterrichtet er in Wien. Im Jahr 2007 hat er zusammen mit seiner Frau Romana die Yogawerkstatt gegründet. Er leitet seit 2011 das dort angebotene Teacher Training und unterrichtet darin Asana, angewandte Anatomie und Pranayama. 
Sascha ist seit frühen Jahren fasziniert vom menschlichen Körper, was seinen Weg stark beeinflusst hat. Vor allem ist er von der eher subtilen Praxis des Pranayama fasziniert, die ihn nährt und besänftigt und gleichzeitig wenig körperliche Anstrengung erfordert. 
In Saschas Unterricht findet sich eine Mischung aus Genauigkeit, Tiefgang und trockenem Humor. Eine seiner grössten Freuden als Lehrer ist es, wenn er erkennt, dass die Schülerinnen und Schüler sich mit etwas Höherem verbinden als dem, was sich durch Gedanken manifestiert. 
Sascha unterrichtet auf Englisch. Fragen kann er auch auf Deutsch beantworten.

Sabine Glück ist zertifizierte MBSR Lehrerin (mindfulness based stress reduction) am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich sowie Yogalehrerin. Sie hat einen Masterabschluss in Psychologie und hat in den letzten 10 Jahren mehrere Yoga Trainings mit Richard Freeman und Doug Keller absolviert. Sabine ist begeisterte Schülerin der Vipassana Meditation in der Mahasi Tradition und besucht regelmässig längere Meditationsretreats mit ihrem Lehrer Sayadaw U Vivekananda. Sabine unterrichtet auf Englisch und kann Fragen auch auf Deutsch beantworten.