• English
  • Deutsch

Zürich

Tiago Moreno

Tiago kam im Jahr 2010 mit Yoga in Berührung. Zu Beginn interessierte er sich vor allem für Hatha Yoga. Durch das Leben in einem Ashram in Italien lernte er traditionelle Yogasysteme und auch Ayurveda kennen, was ihm einen guten Überblick über die verschiedenen Praktiken der vedischen Tradition gab. Er absolvierte seine Yogalehrerausbildung in traditionellem Hatha Yoga in Indien, Kerala. Nach einigen Jahren des Praktizierens stiess er auf die Lehren und das Leben von Nisargadatta Maharaj und auch Ramana Maharshi, welche ihn tief und nachhaltig beeinflussten. Tiago hatte ausserdem Kontakt mit Vipassana-Meditation und beschäftigt sich mit den Lehren des Buddha.
Was Tiago teilt, orientiert sich stets an dem, "was ist", an dem, was jetzt gerade geschieht und nicht verleugnet werden kann, an diese kontinuierliche bewusste Erfahrung und das Wissen um die eigene Existenz. In völliger Akzeptanz und Hingabe an das zu leben, was ist, löst die Barrieren zwischen dem Körper und der Welt auf, so dass allmählich die Wahrnehmung eines vereinten Ichs kultiviert werden kann, das alles als sich selbst, alles als das Selbst und nichts getrennt davon sieht.
Tiago gestaltet seinen Unterricht auf der Grundlage dieser Botschaft. Er leitet seine Klassen auf Englisch.