Zürich

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen. Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule).
Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit, entspannt uns ganz nahe an unserem Skelett und öffnet die feinstofflichen Energiekanäle im Körper, sodass Energie (Chi, Prana, etc.) wieder frei fliessen kann. Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns entspannt meditieren lässt.
Diese Praxis ist für alle Levels geeignet, speziell empfohlen für Ashtanga und Vinyasa Flow Yoga Praktizierende.
 

Dezember 2017

Montag, 18. Dezember, 2017
18.30 - 20.30
Yin Yoga
Yin Yoga

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen. Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule).
Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit, entspannt uns ganz nahe an unserem Skelett und öffnet die feinstofflichen Energiekanäle im Körper, sodass Energie (Chi, Prana, etc.) wieder frei fliessen kann. Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns entspannt meditieren lässt.
Diese Praxis ist für alle Levels geeignet, speziell empfohlen für Ashtanga und Vinyasa Flow Yoga Praktizierende.
 

Frank Schmid
Frank Schmid

Frank wuchs im Berner Oberland und Zürich auf. Nach der Schule reiste er nach New York, dann San Francisco und lebte anschliessend 10 Jahre in Vancouver, Kanada. Seine Hatha Yogalehrer Ausbildung erhielt er bei Ifat Erez in Kanada und im Sivananda Ashram in Kerala (Indien); seine Kenntnisse im Yin Yoga erwarb er von Paul Grilley.
Frank besucht regelmässig Workshops und Seminare und muss zu seiner Freude immer wieder feststellen, dass Yoga in ihm konstante Begeisterung dem Leben gegenüber auslöst. Eine Begeisterung, die er weitergeben möchte. Die Erfahrungen seiner täglichen, persönlichen Yogapraxis fliessen nahtlos in seine Klassen ein, die er detailgetreu, auf Sicherheit bedacht und mit Spass unterrichtet. Für die, die seine Klassen besuchen, ist es eine feine Selbsterfahrung, die den Körper und den Geist öffnet, um die Herausforderungen des Yogas zu verarbeiten. Frank unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Er lebt in Zürich, zeitweise mit seinen beiden Kindern.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (20 Plätze frei)
Dienstag, 19. Dezember, 2017
20.00 - 21.30
Yin Yoga
Yin Yoga

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen. Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule).
Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit, entspannt uns ganz nahe an unserem Skelett und öffnet die feinstofflichen Energiekanäle im Körper, sodass Energie (Chi, Prana, etc.) wieder frei fliessen kann. Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns entspannt meditieren lässt.
Diese Praxis ist für alle Levels geeignet, speziell empfohlen für Ashtanga und Vinyasa Flow Yoga Praktizierende.
 

Frank Schmid
Frank Schmid

Frank wuchs im Berner Oberland und Zürich auf. Nach der Schule reiste er nach New York, dann San Francisco und lebte anschliessend 10 Jahre in Vancouver, Kanada. Seine Hatha Yogalehrer Ausbildung erhielt er bei Ifat Erez in Kanada und im Sivananda Ashram in Kerala (Indien); seine Kenntnisse im Yin Yoga erwarb er von Paul Grilley.
Frank besucht regelmässig Workshops und Seminare und muss zu seiner Freude immer wieder feststellen, dass Yoga in ihm konstante Begeisterung dem Leben gegenüber auslöst. Eine Begeisterung, die er weitergeben möchte. Die Erfahrungen seiner täglichen, persönlichen Yogapraxis fliessen nahtlos in seine Klassen ein, die er detailgetreu, auf Sicherheit bedacht und mit Spass unterrichtet. Für die, die seine Klassen besuchen, ist es eine feine Selbsterfahrung, die den Körper und den Geist öffnet, um die Herausforderungen des Yogas zu verarbeiten. Frank unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Er lebt in Zürich, zeitweise mit seinen beiden Kindern.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (35 Plätze frei)
Dienstag, 26. Dezember, 2017
20.00 - 21.30
Yin Yoga
Yin Yoga

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen. Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule).
Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit, entspannt uns ganz nahe an unserem Skelett und öffnet die feinstofflichen Energiekanäle im Körper, sodass Energie (Chi, Prana, etc.) wieder frei fliessen kann. Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns entspannt meditieren lässt.
Diese Praxis ist für alle Levels geeignet, speziell empfohlen für Ashtanga und Vinyasa Flow Yoga Praktizierende.
 

Frank Schmid
Frank Schmid

Frank wuchs im Berner Oberland und Zürich auf. Nach der Schule reiste er nach New York, dann San Francisco und lebte anschliessend 10 Jahre in Vancouver, Kanada. Seine Hatha Yogalehrer Ausbildung erhielt er bei Ifat Erez in Kanada und im Sivananda Ashram in Kerala (Indien); seine Kenntnisse im Yin Yoga erwarb er von Paul Grilley.
Frank besucht regelmässig Workshops und Seminare und muss zu seiner Freude immer wieder feststellen, dass Yoga in ihm konstante Begeisterung dem Leben gegenüber auslöst. Eine Begeisterung, die er weitergeben möchte. Die Erfahrungen seiner täglichen, persönlichen Yogapraxis fliessen nahtlos in seine Klassen ein, die er detailgetreu, auf Sicherheit bedacht und mit Spass unterrichtet. Für die, die seine Klassen besuchen, ist es eine feine Selbsterfahrung, die den Körper und den Geist öffnet, um die Herausforderungen des Yogas zu verarbeiten. Frank unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Er lebt in Zürich, zeitweise mit seinen beiden Kindern.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (35 Plätze frei)